Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Retten.
Löschen.
Bergen.
Schützen.

Übungen


 

Abschnittsübung Großglockner

| 09.07.2018

Der Löschzug St. Georgen war bei dieser Übung mit dem KLF-A und 9 Mann im Einsatz. Übungsannahme war ein Brand im Dachstuhl des Dr. Franz-Rehrl Hauses. Die Löschwasserversorgung war schwierig da 2 Relaisleitungen mit 800 m Länge und 180 Höhenmetern aus der Fuscher Lacke zum Brandobjekt gelegt werden mussten. Ebenso wurde ein Pendelverkehr mit 2 Tanklöschfahrzeugen eingerichtet.

 

Hinzu kam es auf der Straße zur Edelweissspitze zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Kleinbus. 4 Personen wurden hierbei eingeklemmt und weitere Personen irrten im Berggelände umher. Weitere technische Kräfte wurden laut Sonderalarmplan nachalarmiert.

 

 

 

 

Eingesetzte Einsatzkräfte

FF Fusch, FF Bruck, LZ St. Georgen, FF Zell am See, EL Saalfelden, FF Kaprun, FF Piesendorf, BTF Kaprun, FF Heiligenblut, FF Apriach,

Rotes Kreuz, Bergrettung, Polizei, BH Zell am See

 

Link FF Bruck

Link salzburg24

Link Landesfeuerwehrverband

 

 


Weitere Bilder


Zurück zur Übersicht

Weitere News / Einsätze